Wichtige Hinweise für Ihr Gartenhaus

Sie interessieren sich für ein Gartenhaus von Gonschior? Wir gratulieren, denn damit treffen Sie die beste Wahl. Sie können sich Ihr Gartenhaus mit einem Gartenhaus-Bausatz von uns ganz individuell zusammenstellen, je nachdem, wie Ihr Garten geformt ist und wie viel Platz er bietet.

Doch gilt es für Ihr Gartenhaus einige Hinweise zu beachten, damit Sie keine unangenehme Überraschung erleben. In jedem Bundesland gibt es Vorschriften selbst für die Errichtung eines Gartenhauses auf Ihrem eigenen Grund und Boden. Und zwar gelten einmal das bundesweite Planungsrecht und dann auch noch die jeweilige Länderbauordnung. Dazu kommt ebenfalls noch der Bebauungsplan in Ihrer Gemeinde oder Ihrer Stadt.

Das Gartenhaus genehmigen lassen?

Manche Fachleute raten sogar dazu, sich mit dem Prospekt oder dem Ausdruck Ihres Gartenhaus-Wunsches gleich auf dem Weg zur Behörde zu machen, um sich das Studium der Vorschriften zu ersparen. Dazu gehört erst einmal der Bebauungsplan. Häufig sind die Nebenanlagen oder Nebengebäude nur innerhalb der Baugrenze zulässig. Diese ist im Bebauungsplan rund um Ihr Haus eingezeichnet. Auch sollten Sie prüfen, ob Sie eine Baugenehmigung für Ihr Gartenhaus brauchen. In Bayern und Brandenburg sind Gartenhäuser bis zu 75 Kubikmetern frei davon, aber nur, wenn sie im baulichen Zusammenhang stehen und nicht etwa auf freiem Feld. In Niedersachsen und NRW sind es dagegen nur 40 und 30 Kubikmeter. Und die sind schnell erreicht.

Beheizte Gartenhäuser

Wenn Sie sogar eine Toilette, Heizung oder einen Aufenthaltsraum einrichten wollen, dürfen Sie so etwas in Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern nur bis zu einer Fläche von 10 Quadratmetern genehmigungsfrei machen. Gute Nachbarschaft ist immer wichtig, das gilt umso mehr, wenn Sie das Gartenhaus an die Grundstücksgrenze setzen möchten. Da darf es höchsten drei Meter hoch und neun Meter lang sein. Das ist natürlich viel Platz für ein Gartenhaus. Aber, wenn Sie es beheizen wollen, müssen Sie drei Meter Abstand zum Nachbarn halten, sonst kann er Sie im Falle eines Streits anzeigen, und Sie müssten Ihr schönes Gartenhaus von Gonschior verlegen oder abreißen.

Dauerhaft wohnen darf natürlich auch niemand im Gartenhaus. Aber solange Sie es als Wohnung für Ihre Fahrräder, Gartengeräte und Spielsachen verwenden, kann niemand etwas sagen. Und Sie brauchen auch keine Heizung dafür. Ein Gartenhaus von Gonschior ist gut gebaut und isoliert.